> Zurück

Matchbericht Montag, 13.02.2017

Mateo Reyes Melani 27.02.2017

Spielerinnen:Claudia, Melanie K., Melanie M., Catalina, Eva, Lynn, Rebi & Kirsten

Ohne Elin, Anna und Irene „reisten“ die Mädels (bzw. Jungs ;) ) der Damen I vom FPO am Montag, 13. Februar 2017 nach Gelterkinden zum Auswärtsspiel.

Das Motto war seit dem letzten 3:2 Sieg in der heimischen Halle klar.  „Easy bleiben“! Im ersten Satz gelang dies leider nicht. Alle Spielerinnen des FPO waren unkonzentriert und angespannt. Auch das Durchwechseln nach der Hälfte des ersten Satzes, brachte nicht den gewünschten Durchbruch. Unterdessen war Gelterkinden sehr gut besetzt und gewann - mit unserem Motto - den ersten Satz 25:18.

Anfang des zweiten Satzes gelang es gut, die Unkonzentriertheit durch erhöhte Lauffrequenz wett zu machen. Doch auch die hart erkämpften und teils sehr schönen Punkte, gaben das Selbstbewusstsein, welches für einen Sieg gegen eine so starke Mannschaft nötig wäre, nicht zurück. Auch der zweiter Satz musste 25:16 an die Mädels aus Gelterkinden abgegeben werden.

Der Anfang des dritten Satzes war direkt durch eine starke Service-Spielerin aus Gelterkinden bestimmt. Den Rückstand von 11:0 konnten die Mädels des FPO, auch mit Durchwechseln,  nicht mehr aufholen und so auch den dritten Satz (Endstand - 25:11) nicht gewinnen.

Easy bleiben, härter trainieren und einen gemeinsamen Weg aus der Anspannung finden sind die Hauptziele in den kommenden Trainings vor dem nächsten „Heimspiel“ in Bettingen gegen St. Johann. Go Jungs ;)!