> Zurück

Matchbericht Freitag, 03.02.2017

Mateo Reyes Melani 17.02.2017

Spielerinnen: Catalina, Claudia, Anna, Melanie K., Melani, Eva, Kirsten, Irene und Lynn  

 

Am Freitag pünktlich um 19:00 traf sich das Team in der Margarethen Halle in Basel.

Bevor wir uns aber aufwärmen durften, machten wir noch ein paar Teamfotos (versteht mich nicht falsch Mädels ihr seid super fotogen, aber ich muss das einfach noch üben mit dem gut aussehen auf den Fotos :). Nach dem gelungen Einspiel, waren wir bereit uns unseren Gegnerinnen, den Damen aus Laufen, zu stellen.

Anpfiff. Den ersten Satz haben wir für uns entschieden wuup wuup :-D. Es galt einfach nicht locker zu lassen und mit Druck den zweiten Satz zu gewinnen. Leider verloren wir trotz des Mottos (nebst dem Fokus des Balles natürlich) easy zu bleiben und mit viel Liebe zu spielen, den zweiten Satz an das gegnerische Team L. Der dritte Satz sollte wieder uns gehören.

Gesagt getan, der dritte Satz ging auf unser Konto. So kurz vor dem Ziel verschenkten wir den vierten Satz ans Team Laufen. Heieiei... haben wir nicht gesagt wir spielen keinen fünften Satz ;-)?

Das Problem: wir waren zu angespannt, spielten nicht mit Freude und liessen uns von diversen Dingen ablenken. Punkt um Punkt erkämpften wir uns den Sieg! Yeay! Die Freude war gross und motiviert für das nächste Spiel. Nach den letzten zwei Niederlagen haben wir diesen Sieg gebraucht. Wir haben gekämpft, liessen uns nicht runterziehen und haben ihn verdient.

Es wurde noch nicht alles umgesetzt was wir in den Trainings besprochen haben. Wir werden uns an der Nase nehmen und fleissig weiter trainieren. Trotz der Achterbahnfahrt der Gefühle war es ein erfolgreicher Abend. <3